Der Vorstand

 

 

 

Nataša Mitrovic

Präsidentin

Ich gehöre zu den Menschen, die versuchen aus jeder noch so schwierigen Situation das Beste herauszuholen. Man kann rückblickend sagen, dass ich bereits ein paar schwierigen Situationen in meinem Leben begegnet bin. Aufgrund eines genetischen Defektes benötige ich mit 7 Jahren für 18 Monate die Bauchfelldialyse, welche meine unzureichende Nierenfunktion ersetzte. Mit 9 Jahren bekam ich meine Spenderniere. Da sich vieles in meiner Kindheit abspielte, konnte ich die Belastung, die mit einem solchen Schicksal einherging gar nicht richtig nachvollziehen. Nach vielen Gesprächen mit anderen Betroffenen, Pflegenden, Ärztinnen und Ärzten ist mir einiges bewusst geworden. Mit KidsKidneyCare-Switzerland hoffen wir, Betroffenen sowohl finanziell als auch seelsorgerisch zur Seite stehen zu können.

 

 

 

 

 

Roger Ammann
Vize Präsident

 

Ich habe 2007 meine Spenderniere bekommen, nachdem ich seit der Geburt an einer niereninsuffizienz leide. Aufgrund meiner persönlichen Betroffenheit habe ich die einhergehenden Probleme und Schwierigkeiten von nierenkranken Kindern und Jugendlichen selbst erfahren müssen. Das heutige Gesundheits- und Sozialsystem hat neben den vielen positiven Seiten auch einige Schwachstellen. Ich möchte meine gemachten Erfahrungen in diesem Bereich in die Vorstandsarbeit einbringen. Sei dies nun in Zusammenhang mit Finanzierungsproblemen, rechtlichen Fragen oder auch generell zum Thema Organspende und Organspenderausweiss. Ich freue mich auf die Arbeit im Vorstand mit all seinen Facetten rund um die Nierenkrankheit.

 

 

 

 

 

 

Christin Frank

Aktuarin

Als Partnerin eines nierentransplantierten Mannes kann ich mit Gewissheit sagen, dass ein Verein für betroffene Kinder und deren Angehörige als Unterstützung sehr viel Positives bewirken kann. Eine gute Gesundheit ist nicht selbstverständlich und ich weiss diese mehr denn je zu schätzen. Aus diesem Grunde empfinde ich mein Mitwirken als Aktuarin als schöne Möglichkeit etwas Gemeinnütziges für die kleinsten und schützenswertesten Mitglieder unserer Gesellschaft zu tun.

 

 

Tatjana Domic

Cassier

Meine Cousine ist nierentransplantiert und ich habe bereits als Kind einiges von ihrer Erkrankung mitbekommen. Obwohl ich damals zu jung war, um die Komplexität dieser Krankheit zu verstehen, möchte ich mich heute umso mehr als Cassier dieses Vereins dafür einsetzen, dass betroffene Kinder trotz ihres Schicksals keine Nachteile erfahren müssen. Mit unserem Verein möchte ich den Familien und den Kindern einen Lebensweg ermöglichen, der an ihre individuellen Umstände angepasst ist. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit im Verein.

Möchten Sie mehr über Kidskidneycare-switzerland erfahren?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Spenden
KidsKidneyCare-Switzerland

Kantonsstrasse 51 

6048 Horw

Postkonto: 15-345617-4

IBAN: CH49 0900 0000 1534 5617 4

+41 (0) 79 100 37 05

©2020 KidsKidneyCare-Switzerland.